Filzen – eine einzigartige Form eigene Kreativität auszudrücken

Beim Filzen gibt es wenige Vorgaben, denn die Kinder filzen ihre eigenen Objekte.

Keines ist wie das andere. Jedes Ergebnis ist einzigartig. Beim Filzen beobachte ich immer wieder, wie ruhig und entspannt die Kinder werden und wie stolz sie auf ihre Ergebnisse sind. Das Filzen mit Schaftswolle und Seifenwasser regt zahlreiche Sinne der Kinder an: Sie riechen das Seifenwasser, sie fühlen die trockene Wolle, sie bearbeiten die nasse Wolle und sie sehen das erreichte Ergebnis.


In der Filz AG erlernen die Kinder die Technik des Filzens.

Am Anfang stehen einfache Formen wie Blüten, Bälle, Obst für den Kaufmannsladen oder kleine Tiere bis hin zu dekorativen Filz- und Schmuckobjekten. Auch die Kleinsten können fast alle Arbeitsschritte selbstständig ausführen. Die Kreativität wird in Farben und Formen ihren Ausdruck finden.

Es entstehen, nur mit Hilfe der Hände, Schafswolle und Seifenwasser kleine Kunstwerke, die die Kinder mit nach Hause nehmen.


Undine Müller